Spannende Beobachtungen Burghölzli-waldrand

Projekt
Burghölzli

Sowohl den trockenen Sommer als auch den Winter haben die neu gepflanzten Stauden überlebt.

Die Neupflanzungen von letztem Herbst sind da! Salbei, Esparsetten, Hornklee, echtes Labkraut, Frühlings-Platterbse, sie haben den Winter überstanden. Ebenso begegnen wir den überwintert habenden Tagfaltern wie z.B. dem Zitronenfalter, C-Falter, Tagpflauenauge, Kleinen Fuchs. Bei den offenen Bodenstellen beginnen sich kleine Edhäufchen zu türmen – die bodennistenden Wildbienen sind hervorgekrochen!

Impressionen vom Burghölzliwaldrand

Alle Fotos © Christine Dobler Gross

Unsere neusten Artikel

Ueberwinterungsorte

Ueberwinterungsorte

In einem bewusst gestalteten und nicht ausgeräumten Garten können viele Tiere den Winter verbringen: seis als Larve, Puppe, Ei oder als ausgewachsenes Tier.