Ein neuer Naturgarten entsteht

Garten-beratung

Wenn wir alle auf unseren Balkonen und Gärten etwas für die Natur machen, können wir gemeinsam sehr viel erreichen. Aber was soll man denn genau tun?

Vermutlich geht es vielen Personen so: Sie möchten etwas für die Natur machen, wissen aber nicht genau, was am meisten Sinn macht. Aus diesem Grund bietet NimS im Perimeter des Projekts „Lebensraum Kulturlandschaft Burghölzli“ eine Gartenberatung an. Das Idee ist es auf Grund der Kenntnisse der vorkommenden Arten und der Wünsche der Gartenbesitzerin oder des Gartenbesitzers Aufwertungsmassnahmen vorzuschlagen. Die Umsetzung der Massnahmen ist anschliessend den BesitzerInnen überlassen.

An dieser Stelle möchten wir zeigen, wie unser Vorschlag einer Gartenberatung umgesetzt wurde. Hier ist das ausgehändigte Dokument mit den Empfehlungen zu finden und in der nachfolgenden Fotogallerie sieht man die Entstehung verschiedener Strukturen. Es wird noch einen Moment dauern bis die Aufwertungen ihre volle Wirkung entfalten. Gerne werden wir hier wieder über die Entwicklung berichten.

Ein neuer Naturgarten entsteht.

Möchtest du mehr über unsere Projekte erfahren? Melde dich beim Newsletter an.

Unsere neusten Artikel

Igeltunnel

Zäune verhindern, dass Igel frei zirkulieren können, wodurch sie immer wieder auf gefährliche Strassen gedrängt werden. Der Igeltunnel bietet eine Lösung.

Naturgarten oder Umgebungsgrün

Gärten können von immensem Reichtum sein, wenn sie umsichtig geplant und
sorgfältig gepflegt werden. Strukturvielfalt und Artenvielfalt bei Tieren und Pflanzen bieten dem Bewohner, der Bewohnerin Wohlbefinden durch Naturerlebnisse und -beobachtungen und ein angenehmes Wohnklima. Sie helfen zudem mit, unsere Biodiversität zu erhalten und zu fördern.

Wildbienenparadies

In der Schweizerischen Epilepsieklinik ist ein wunderbares Wildbienenparadies entstanden. Hier erzählen wir, wie es dazu kam.