Wildbienen und Co. 
im Naturgarten

Beobachtungen

Die Natur kümmert sich nicht um das Coronavirus, das aktuell explodierende Grün tut gut, und sogar das aufschiessende «Unkraut»ist «willkommene Lebenswilligkeit» (Zitat Lorenz) und landet teilweise in der Salatschüssel. Das stärkt ebenfalls das Immunsystem und ist natürlich auch lecker. Ein Garten oder Balkon hilft entschieden, seine Heiterkeit in dieser Krise nicht zu verlieren.

Alle Fotos entstanden in einem Naturgarten in der Stadt Zürich. Aufgenommen von Christine Dobler Gross.

 

Möchtest du mehr über unsere Projekte erfahren? Melde dich beim Newsletter an.

Unsere neusten Artikel

Ein Grund zum Feiern

Ein Grund zum Feiern

2009 begannen wir als kleines Grüppli des WWF Zürich, am Burghölzliwaldrand bodennistende Wildbienen zu fördern. Jetzt, 15 Jahre später, feiern wir als Verein NimS zusammen mit inzwischen knapp 50 Personen, die uns bei den Pflege-Einsätzen unterstützen!