Herbstastern

Herbstastern

Herbstastern Trittsteingarten Herbstastern – die späten Farbtupfer in der Gartenlandschaft. Nicht nur für unsere Augen sind diese spät erscheinenden Blüten eine Wohltat, sondern auch für alle nektarsuchenden Insekten. Selbst im September und Oktober blühen bei...
Wo zu viel Fleiss schadet

Wo zu viel Fleiss schadet

Wo zu viel Fleiss schadet Gartenberatung Im Herbst begegnen wir in unsern Gärten den letzten Radnetzspinnen, die noch immer regelmässig ihre Netze flicken, um Beute zu machen. Die meisten haben aber bereits für Nachwuchs gesorgt und ihre Kokons in den Pflanzen...
Willkommene Lebenswilligkeit

Willkommene Lebenswilligkeit

Wildbienen und Co. im Naturgarten Beobachtungen Die Natur kümmert sich nicht um das Coronavirus, das aktuell explodierende Grün tut gut, und sogar das aufschiessende «Unkraut»ist «willkommene Lebenswilligkeit» (Zitat Lorenz) und landet teilweise in der Salatschüssel....